Über uns - Transportpolizei

der Deutschen Demokratischen Republik
TRANSPORTPOLIZEI
Direkt zum Seiteninhalt

Über uns

Wir > Wir stellen uns vor
Das machen wir.
Wir stellen ein Teil der  Geschichte der Transportpolizei da, ohne jeglichen politischen  Hintergrund. Wir möchten uns als Museum verstanden sehen. Wir  präsentieren zum einen, wie die Uniformen der Transportpolizei der DDR  inklusive Ausrüstungsgegenstände getragen wurden und zum anderen  erklären wir unseren Besuchern, wo ein Transportpolizist tätig geworden  ist und welche Aufgaben ein Transportpolizist hatte.

Als weiteres haben wir uns zur Aufgabe gemacht, historische Einsatzfahrzeuge der Deutschen Volkspolizei zu erhalten, restaurieren und bei unseren öffentlichen Auftritten als Darsteller der Transportpolizei zu präsentieren.
Dabei legen wir großen Wert, dass auch die Ausrüstungsgegenstände wie Funkgeräte, Signaleinrichtungen wie Sirene, Blaulichter (Rundumleuchten) Fahrzeuglautsprecher usw. im Originalzustand sind.
        

 
Das sind wir.
Wir sind Männer, die sich für  die Geschichte der DDR interessieren, besonders aber für die Geschichte  der Deutschen Reichsbahn und der Transportpolizei der DDR. Jedes Mitglied unserer IG stammt aus einem anderen Beruf.
Ingo Moschall (Darsteller ABV der Transportpolizei, Oberleutnant d.VP),  Facharbeiter für Eisenbahnbetrieb und Facharbeiter für Eisenbahntransport.
Christian Moschall (Darsteller Schutzpolizist und Hundeführer der Transportpolizei, Obermeister d.VP), Bachelor of Arts - Kindheitspädagoe und staatlich  anerkannter Erzieher.
René Heppner (Darsteller Schutzpolizist der Transportpolizei, Meister d.VP), Straßenbahnfahrer.
Enrico Lemke (Darsteller Schutzpolizist der Transportpolizei, Hauptwachtmeistetr d.VP), Lagerfacharbeiter.
Das Interesse an  der Transportpolizei wurde durch ganz verschiedene Beweggründe geweckt,  dies erfahren Sie unter dem nächsten Punkt.
        

        

 
Warum haben wir diese IG gegründet?
In der deutschen Geschichte haben Uniformen immer eine besondere Rolle gespielt.
In der Regel war das Tragen von Uniformen militärisch geprägt.
Mit dem beginn der Eisenbahn wurden diese auch bei den Angestellten / Beamten eingeführt.
Abgeleitet vom Militär wurden auch Dienstränge eingeführt.

Im laufe der Zeit änderten sich die Uniformen und deren tageweise.
Zum Schutz der Eisenbahn und deren Bahnanlagen wurden auch polizeiliche Kräfte bei den deutschen Bahnen eingesetzt.
Zur Erkennung trugen auch die Polizeikräfte Uniformen. (Deutsche Bundesbahn – Bahnpolizei / Deutsche Reichsbahn – Transportpolizei).
Auch diese Uniformen veränderten sich im Laufe der Zeit.
Durch das gemeinsame Interesse an der Geschichte der Deutsche Reichsbahn (Gebiet der Deutschen demokratischen Republik – DDR) und deren Polizei (Transportpolizei) haben wir uns auch für die verschiedenen Uniformen interessiert.

Mit der Privatisierung der beiden deutschen Bahnen (Deutsche Bundesbahn und Deutsche Reichsbahn zur Deutschen Bahn AG) verschwanden auch die typischen Eisenbahnuniformen und auch die der ehemaligen Deutschen Volkspolizei – Abteilung Transportpolizei.

Bei vielen Eisenbahnvereinen kommen bei Veranstaltungen und Fahrten mit historischen Eisenbahnfahrzeugen noch heute die Eisenbahnuniform der Deutschen Reichsbahn zum Einsatz.
Die Uniform der Transportpolizei verschwand dagegen mit der Auflösung der Transportpolizei (1990).
Seid dem gab es auch keine Plattform, Verein und ähnliches, welche sich mit der Geschichte der Transportpolizei, den Aufgaben und deren Arbeit beschäftigte.
Auch die Informationsseite „Wikipedia“ liefert nur sehr spärliche Informationen.

Dieses war für uns sehr unbefriedigend.
Wir haben deshalb entschieden eine Interessengemeinschaft zu gründen, welche sich mit der Geschichte, den Aufgaben, Uniformen und deren trageweise, den Einsatzfahrzeugen (Funkstreifenwagen) usw beschäftigt.
Wir wollten recherchieren, und eine Plattform schaffen, um diese Informationen zu erhalten.

Am 18.09.2004 haben wir unsere Interessengemeinschaft (IG) gegründet und unsere Homepage www.transportpolizei.de online gestellt.
Als Darsteller der Transportpolizei sind wir mit historischen Funkstreifenwagen (Fstw) bei verschiedenen Veranstaltungen präsent.
Wir erklären die verschiedenen Tragweisen der Uniformen und informieren über die damalige Tätigkeit und deren Aufgaben im Eisenbahnverkehr.



HOMEPAGE
Interessengemeinschaft (IG)
 VEB Schwellenschutz – Die Transportpolizei
 ©Ingo Moschall
Foto: Heino Vogel, 22926 Ahrensburg
Zurück zum Seiteninhalt