Bedienpult UBP 5.7 - Transportpolizei

der Deutschen Demokratischen Republik
TRANSPORTPOLIZEI
Direkt zum Seiteninhalt

Bedienpult UBP 5.7

Arbeitsmittel > Funk und Kommunikation > Funkgeräte > System U600
Bedienpult UBP 5.7 (stationärer Einsatz)
Hersteller:
VEB Funkwerk Köpenick, Berlin-Köpenick, Weidenschloss Straße 142-144
        

Verwendungszweck:
Das Bedienpult UBP 5.7 ist zur Bedienung  des Sende- Empfangsteils USE 600 vorgesehen.
Es stellt ein Bindeglied zwischen den Geräten des System U 600 und einer Fernsprechnebenstelle dar.
Die Hauptaufgabe des Pultes ist also die Vermittlung von Funkgesprächen ins Fernsprechnebenstellennetz und umgekehrt.
Es ist daher für den  Aufbau von Dispatcherstationen in Relaisnetzen mit selektiver  Einschaltung (Eintonruf) und Selektivruf der Teilnehmer mit einer  Kapazität von = 45 geeignet.
        




 
HOMEPAGE
Interessengemeinschaft (IG)
 VEB Schwellenschutz – Die Transportpolizei
 ©Ingo Moschall
Foto: Heino Vogel, 22926 Ahrensburg
Zurück zum Seiteninhalt