Presse 2021 - Transportpolizei

der Deutschen Demokratischen Republik
TRANSPORTPOLIZEI
Direkt zum Seiteninhalt

Presse 2021

Wir > Presse
Pritzwalker Stadtzeitung (online) vom 03.09.2021
Tag der Verkehrssicherheit auf dem Pritzwalker Bahnhof
 
By Redakteur on 3. September 2021
 
Die Hanseatische Eisenbahn (HANS), die in unserer Region u.a. die Strecken zwischen Plau – Meyenburg -Pritzwalk – Kyritz – Neustadt erfolgreich betreibt, betont die notwendige Verkehrssicherheit. Wie wichtig sie ist, sehen wir bei jedem Bahnübergangsunfall.
 
Deswegen laden wir Sie am Samstag, dem 4.09. von 10-17 Uhr auf das Bahnhofsgelände in Pritzwalk, zum ersten Tag der Verkehrssicherheit ein. Wir wollen zeigen und erklären, was wichtig im Verkehr nicht nur auf der Schiene, auch auf der Straße ist. Also kommen Sie vorbei! Und vor allem, liebe Kinder bringt Euer Fahrrad mit!
Es erwartet Sie ein buntes Programm mit weiteren Überraschungen….
 
Auch die Polizeihistorische Ausstellung, geleitet von Melitta Ribbe, im Keller des Bahnhofsgebäudes wollte mit dabei sein. Kurzfristig zwingen allerdings die Pandemie-Auflagen dazu davon abzusehen. Schade!
Mit dabei ist aber die Transportpolizei mit geschichtsträchtigem Fahrzeug und in ordnungsmäßiger Uniform. Rühren! Weitermachen!
 
Das Ganze wird eine Freude für Jung und Alt!

 
PSZ aktuell / Fotos: HANS
 



 
Pritzwalker Stadtzeitung (online) vom 07.09.2021
Für die Verkehrssicherheit – belebtes Bahnhofsfest mit vielen Akteuren und Besuchern

By Redakteur on 7. September 2021

Das war schon eine tolle Veranstaltung! Die private Bahngesellschaft Hanseatische Eisenbahn (HANS) organisierte am letzten Samstag auf dem Pritzwalker Bahnhofsgelände ein buntes Fest ringsum das Thema Verkehrssicherheit. Es gab viel zu Lernen und zu Erleben. Das ließen sich sehr viele Besucherinnen und Besucher nicht entgehen.

Mit dabei waren u.a die Polizei, die historische Transportpolizei und viele mehr. Es wurde bei flotter Musik geschaut, gegessen und genossen. Akteure der Tanzschule „Quer durch die Gasse“ zeigten ihr beeindruckendes Können. Wer wollte, der konnte mit einem HANS-Triebwagen die Strecke bis nach Pritzwalk-West mitfahren. Gerade für die Kleinen war das ein Riesenspaß!
Die Polizei bot das Codieren privater Fahrräder zum Zweck des Diebstahlschutzes an. Es bildete sich eine gehörige Schlange Wartender. Junge Radler konnten auf einem Verkehrssicherheitsparcour ihre Fähigkeiten auf zwei Rädern ausprobieren. Leider durfte das Polizeimuseum im Bahnhofskeller auf Grund von Corona-Beschränkungen und dem begrenzten Raum nicht öffnen. Schade! Insgesamt wurden die Registrierungspflichten für die Gäste vernünftig umgesetzt.
Ein schönes Event zu einem wichtigen Thema!

HW / Foto: HANS
HOMEPAGE
Interessengemeinschaft (IG)
 VEB Schwellenschutz – Die Transportpolizei
 ©Ingo Moschall
Foto: Heino Vogel, 22926 Ahrensburg
Zurück zum Seiteninhalt