Klassifizierungsspange MdI - Transportpolizei

der Deutschen Demokratischen Republik
TRANSPORTPOLIZEI
Direkt zum Seiteninhalt

Klassifizierungsspange MdI

Uniformen & Ehrenzeichen > Orden & Ehrenzeichen
Orden und Ehrenzeichen (Klassifizierungsspangen des MdI)




Klassifizierungsspange
(MdI)
Stufe I

Klassifizierungsspange
(MdI)
Stufe II
Klassifizierungsspange
(MdI)
Stufe III




Klassifizierungsspange
Diensthundeführer (MdI)
Stufe I

Klassifizierungsspange
Diensthundeführer (MdI)
Stufe II
Klassifizierungsspange
Diensthundeführer (MdI)
Stufe III

Klassifizierungsspange des Ministeriums des Innern
Die Klassifizierungsspange des Ministeriums des Innern war eine Auszeichnung des Ministeriums des Innern (MdI) in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Das Klassifizierungsabzeichen hat die Form einer versilberten Spange, die 63 mm breit ist und beidseitig aus fünf Strahlen besteht, die sich nach außen hin verjüngen. Der mittlere der fünf Strahlen ist dabei der breiteste. In der Mitte der Spange ist der Stern der Volkspolizei zu erkennen in dessen Mitte das farbige Staatswappen der DDR zu sehen ist. Unter dem Wappen ist die römische schwarze Ziffer der verliehenen Stufe I, II oder III in einem weiß lackierten ovalen Feld eingelassen. Die Ziffer I war dabei die höchste Stufe. (Quelle: wikipedia, Stand 24.011.2015)

Klassifizierungsspange Diensthundefüher
Das Klassifizierungsabzeichen hat die Form einer versilberten Spange, die 63 mm breit ist und beidseitig aus fünf Strahlen besteht, die sich nach außen hin verjüngen. Der mittlere der fünf Strahlen ist dabei der breiteste. In der Mitte der Spange ist ein Eichenlaubkranz zu erkennen, der einen Durchmesser von ca. 25 mm hat und in seiner oberen Mitte drei emaillierte Felder zeigt, die Schwarz-Rot-Gold ausgelegt sind. Das mittlere rote zeigt dabei das Staatswappen der DDR. In seinem unteren Teil ist ein weißes ovales Feld zu sehen, auf dem die verliehene Leistungsstufe zu erkennen ist. Innerhalb des Eichenlaubkranzes findet sich bei dieser Spange der Kopf eines Schäferhundes. Die Verleihung erfolgt sowohl an Angehörige der Grenztruppen der DDR, wie auch an Angehörige der NVA und des Ministeriums des Innern.
(Quelle: wikipedia, Stand 07.06.2019)






HOMEPAGE
Interessengemeinschaft (IG)
 VEB Schwellenschutz – Die Transportpolizei
 ©Ingo Moschall
Foto: Heino Vogel, 22926 Ahrensburg
Zurück zum Seiteninhalt