Netzgerät UNW 71-A2 - Transportpolizei

Direkt zum Seiteninhalt

Netzgerät UNW 71-A2

Einsatzmittel > Funk und Kommunikation > Funkgeräte > System U700
Netzgerät UNW 71-A2 (stationärer Einsatz mit Funkgerät UFT 721)
Hersteller:
VEB Funkwerk Köpenick, Berlin-Köpenick, Weidenschloss Straße 142-144
        
Verwendungszweck:
Das Netzteil UNW 71 – A2 gehört zum Gerätesystem U 700.
Es wird zusammen mit dem tragbaren Sende-Empfangsgerät  UFT721 und dem Bedienteil UBT70 bei stationärem Betrieb eingesetzt und  dienst zum ständigen Puffern bzw. Laden der im UFT721 enthaltenen Ni-Cd Batterie.
Weiterhin beinhaltet das UNW 71-A2 einen Selektivrufauswerter, der eine selektive Aufschaltung des Empfängers ermöglicht.
Die Empfangsbereitschaft des UFT721 bleibt erhalten, solange der Träger empfangen wird.
Darüber hinaus ist noch eine Speicherzeit von (3…5)s wirksam, um kurzfristige Funkunterbrechungen zu überbrücken.
Wird innerhalb dieser Zeit der Sendebetrieb aufgenommen, so verlängert sich die Speicherzeit um die Sendezeit.
        
Beschreibung:
Das Netzgerät ist  wahlweise für den Anschluss an ein 220V oder 127V Wechselspannungsnetz  vorgesehen. Der eingestellte Spanungswert ist auf der Rückseite des  Gerätes von außen sichtbar und beträgt ab Werk 220V Wechselstrom.
IG TRANSPORTPOLIZEI
Interessengemeinschaft
(VEB Schwellenschutz)
Leiter der IG:  Ingo Moschall
Postanschrift: Hauptstraße 34c, 17192 Klink
Stand: 01.03.2024
Kontakt
E-Mail: Info@transportpolizei.de
Telefon: (03991) 6156602
Handy: 0152 2231 5862
Postanschrift: Hauptstraße 34c, 17192 Klink

Information
Interne Anmeldung für Mitglieder
(Foto Startseite oben:
Heino Vogel, 22926 Ahrensburg)

Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt