Die Transportpolizei der ehemaligen DDR.

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Transportpolizei.

Stand: 21 April 2019

Was gibt es neues und was ist seit der letzten Aktualisierung neu auf dieser Seite?

 +++ 13.04.2019 - - -  Wir sind wieder unterwegs. Unter dem Reiter " Veranstaltung" finden Sie Veranstaltungstipps, wo wir ab Mai  2019  als Darsteller der Transportpolizei präsent sind.- - - 13.04.2019+++ 

Osterfahrten beim „Pollo“

Lindenberg / Brünkendorf 19.04.2019


Bei strahlendem Sonnenschein nutzen wieder viele große und kleine Fahrgäste die Osterfeiertage, um eine Fahrt mit dem „Pollo“ zu unternehmen.

So wird die Bahn des Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. genannt.

Auch in diesem Jahr pendeln wieder zwei Züge zwischen Lindenberg und Brünkendorf. Jeweils bespannt mit einer Diesellok.

Angekommen in Brünkendorf, geht es für die Kinder in den Osterwald zum Ostereiersuchen.

Mit Kaffee, Kakao, Bratwurst und Kuchen kann man die Zeit bis zur Rückfahrt gut nutzen.

Auch am Ostersonntag und Ostermontag könnt ihr noch von 10:00 – 17:00 Uhr an den Fahrten teilnehmen.

Weitere Informationen (Fahrpläne usw.) erhaltet ihr unter www.pollo.de.


Bericht: Ingo Moschall

 



















  




 

















Sehr geehrte Besucher unserer Homepage,


die Transportpolizei (Trapo) war in der Deutsche Demokratische Republik (DDR)

 für den Schutz der Bahnanlagen der Deutschen Reichsbahn (DR) zuständig. 

Unsere Interessengemeinschaft beschäftigt sich mit der Geschichte der Trapo.

Auf unseren Seiten finden Sie Informationen und Bilder über die Arbeit der Trapo.

Auch über die damalige Ausrüstung wie Fahrzeuge, Funktechnik, Einsatzmittel und vieles mehr.


Viel Spass beim anschauen unserer Seiten.

Ihr Team vom

VEB Schwellenschutz - Die Transportpolizei