php Home - Transportpolizei

Transportpolizei

der Deutschen Demokratischen Republik
TRANSPORTPOLIZEI
Direkt zum Seiteninhalt
IG VEB Schwellenschutz – Die Transportpolizei
Unsere Interessengemeinschaft (IG) beschäftigt sich mit der Historie der Transportpolizei der DDR. Für viele Bürger und Bahnreisende waren die Polizisten in ihrer blauen Uniform auf den Bahnhöfen und Zügen der Deutschen Reichsbahn ein gewohntes Bild. Nach der politischen Wende 1989 wurde die Transportpolizei am 30 September 1990 aufgelöst. Die Bahnpolizeilichen Aufgaben unterliegen heute der Bundespolizei.
Wir sind in Originalen Uniformen und Funkwagen der Deutschen Volkspolizei als Darsteller der Transportpolizei bei verschiedenen Veranstaltungen dabei.
 
DEUTSCHE VOLKSPOLIZEI
Abteilung TRANSPORTPOLIZEI


Die Transportpolizei (Trapo) war in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR)
für den Schutz der Bahnanlagen und Gewährleistung der Ordnung und Sicherheit bei der Deutschen Reichsbahn (DR) zuständig.
 
Auf dieser Homepage finden Sie ausführliche Informationen über die Arbeit und Aufgaben der Transportpolizei.



Das neuste von unserer Interessengemeinschaft "Transportpolizei"
„Herbstfahrten“ im historischen Lokschuppen Wittenberge
 Wittenberge, 10.10.20

 
 
Der Besuch im historischen Lokschuppen in Wittenberge war für die zahlreichen Besucher wieder ein großartiges Erlebnis.
Schon vom weitem sah man die Dampfwolken von den 3 eingesetzten Dampfloks, welche auf dem Museumsgelände ihre Fahrten durchführten.
Führerstandsmitfahrten auf der Dampflok 50 3570-4 sowie Fahrten über die Betriebsgleise des ehemaligen Bahnbetriebswerks, wurden mit den beiden Dampfloks Emma und Pritzwalk angeboten.
Zwei Sonderzüge mit historischen Fahrzeugen waren auch zu Gast in Wittenberge.
Mit einem Triebwagen der BR 628 der ehemaligen Deutschen Bundesbahn besuchten die Hobbyfreunde vom Kulturlokschuppen aus Neumünster den Verein.
Auch die Magdeburger Eisenbahnfreunde mit einem Esslinger Triebwagen aus den 1950er Jahren sind planmäßig eingetroffen. Leider mussten die Berliner Eisenbahnfreunde ihren dampfgeführten Sonderzug wegen den kürzlich erlassenen Corona Regeln absagen.
Die beiden Züge boten für die Besuchen eine kleine Rundfahrt in das Industriegebiet an.
Wegen den Corona Abstandsregeln, die bei der Besetzung der Züge eingehalten werden mussten, konnten leider nicht alle interessierten Besucher mitfahren.
Aber bei dem umfangreichen Angebot an historischen Fahrzeugen und Sehenswürdigkeiten kam keine lange Weile auf.

Bericht: Ingo Moschall
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Fotos zur Veranstaltung (zum vergrößern Foto anklicken)
Unsere nächste Veranstaltung als Darsteller der Transportpolizei
„Herbstdampf“ im historischen Lokschuppen in Wittenberge

Der historische Lokschuppen in Wittenberge (ehemaliges Bahnbetriebswerk) lädt vom 10.10.- 11.10.2020
wieder zum Besuch ein. Viele verschiedene Eisenbahnfahrzeuge können dort besichtigt werden. Führestandsmitfahrten auf einer Dampflok und vieles mehr...
Genaue Infos und den Veranstaltungsplan entnehmt Sie bitte der Homepage des Vereins.

Wir werden am Samstag den 10.10.2020 mit einem unserer Funkstreifenwagen dabei sein.




 

Video: Sendung RBB aktuell vom 09.03.2020
Hier finden Sie unser Gästebuch
Haben Sie Anregungen oder Verbesserungsvorschläge für unsere Homepage. Oder möchten Sie einen eigenen Beitrag zur Geschichte der Transportpolizei hinzufügen. Dafür haben wir für Sie ein Gästebuch eingerichtet.
Wir freuen uns über Ihren Eintrag.
Bitte klicken Sie hier: „Unser Gästebuch“

 
Kontaktformular:

Letzte Aktualisierung / Stand:


21 Oktober 2020
 
 
HOMEPAGE
Interessengemeinschaft (IG)
 VEB Schwellenschutz – Die Transportpolizei
 ©Ingo Moschall
Foto: Heino Vogel, 22926 Ahrensburg
Zurück zum Seiteninhalt