Die Transportpolizei der ehemaligen DDR.

Unsere Einsätze 2005

05.05.2005, Sonderzugfahrt von Waren(Müritz) nach Plate.


Immer zum Herrentag (Christi Himmelfahrt) führen die Warener Eisenbahnfreunde(WEF) eine Sonderzugfahrt durch. In diesem Jahr ging die Fahrt von Waren(Müritz) nach Plate über Malchow, Karow(Mecklenburg), Parchim.

Die Vereinseigenen Reisezugwagen wurden von einer V60 Diesellok gezogen.

Unsere IG begleitete die Fahrt und sorgte für die notwendige Sicherheit.






14.05.2005, Bahnhofsfest in Pritzwalk


Die Prignitzer Eisenbahngesellschaft (PEG) hat auch in diesem Jahr wieder zu ihrem Bahnhofsfest auf den Pritzwalker Bahnhof eingeladen.

Die Besucher waren wieder zahlreich angereist um die historischen Fahrzeuge (Dampfloks und Triebwagen) zu sehen. Wir stellen den damals üblichen Streifengang über die Bahnsteige dar. Hier durften die Fotografen auch mal Fotos machen ohne Fotogenehmigung.

Zeitgleich gab es auch auf dem Bahnhof in Putliz etwas zu sehen. Hier wurden historische Kraftfahrzeuge ausgesellt. Zwischen Pritzwalk und Putlitz pendelte der Triebwagen vom Neustrelitzer Hafenbahnverein.






21.05.2005, Bw-Fest in Berlin Lichtenberg


Der Verein Hei-Na-Ganzlin aus Röbel hat sein zweites Standbein im ehemaligen Bahnbetriebswerk Berlin Lichtenberg. Dort haben sie einige Loks, Reise-und Güterwagen abgestellt.

Zu DDR Zeiten war hier auch der Staatszug von Erich Honecker stationiert und wurde von der Transportpolizei Tag und Nacht bewacht.

Am 21.05.2005 hat der Verein zum Bw-Fest eingeladen und seine Tore geöffnet.

Auch unsere IG war zu Gast auf dem historischen Eisenbahngelände und unterstützte den Verein.







19.06.2005, Boizenburg, Festumzug zum 750. Jubiläum


Die Stad Boizenburg, feierte am 19.06.2005 sein 750. Jubiläum mit einem historischen Festumzug. Die Eisenbahn und derren Polizei war auch ein wichtiger Bestandteil der Stadt. Unsere IG. Präsentierte die ehemalige Transportpolizei. Zu diesem besonderen Anlass wurde die Paradeuniform getragen. (weißes Koppel und weiße Handschuhe)









16.07.2005, Begleitung Sonderzug (Dresden – Bad Doberan) mit Dampflok 18 201.


Am 16.07.2005 verkehrte ein Sonderzug von Dresden nach Bad Doberan gezogen von der Dampflok 18 201.

Die  Dampflok 18 201ist die schnellste betriebsfähige Dampflok der Welt. Dementsprechend war auch das Interesse bei den Eisenbahnfreunden groß Fotos zu machen.

Wir begleiteten den Sonderzug von Waren(Müritz) nach Bad Doberan über Güstrow, Rostock und zurück.  











28.08.2005, Salzwedel, Zu Besuch bei den Dampflokfreunden Salzwedel und dem DDR Museum.


Am 28.08.2005 waren wir zu Gast bei den Dampflokfreunden Salzwedel.

Viermal im Jahr werden die Tore vom ehemaligen Bahnbetriebswerk (Bw)Salzwedel für Besucher geöffnet. Heute hatten wir die Gelegenheit die freundliche Einladung vom Verein anzunehmen und waren in Salzwedel. Das Eisenbahnmuseum  ist sehr sehenswert und für jeden Eisenbahnfreund einfach ein Erlebnis.

Aber für uns, den geschichtlichen Darstellern der ehemaligen Transportpolizei, sind der Bahnhof und das Bw Gelände sehr interessant. Denn zu DDR Zeiten gab es hier eine Dienststelle der Transportpolizei. Hauptaufgabe war den Grenzüberschreitenden Verkehr von und zu BRD zu kontrollieren.

Wir hatten aber auch die Gelegenheit das DDR Museum von Herrn Müller zu besichtigen. Hierfür vielen Dank.