Die Transportpolizei der ehemaligen DDR.

Unsere Einsätze 2015

Liebe Besucher,

auch im Jahr 2015 stehen wir Ihnen vom 01.03.2015 bis zum 31.10.2015 mit unseren VP Funkwagen zur Verfügung. (Termine im Zeitraum vom 01.01.2015 – 28.02.2015 / 01.11.2015 – 31.12.2015 auf Anfrage)


blaulicht-0015.gif von 123gif.de

07.03.2015, Pasewalk / Lokschuppen Pomerania e.V. – Eisenbahnerlebniszentrum


Unsere IG war heute am 07.03.2015 im Lokschuppen Pasewalk beim Verein „Lokschuppen Pomerania“ zu Gast.

Im ehemaligen Lokschuppen des Bahnbetriebswerkes Pasewalk wird vom Verein ein liebevolles Eisenbahnmuseum geführt. Das Museum ist von Mai bis September, täglich von 10:00 – 18:00 Uhr geöffnet.

Neben dem Eisenbahnerlebniszentrum (besonders auch für Kinder interessant) bietet der Verein auch Übernachtungen in den Eisenbahnwagons des ehemaligen DDR Regierungszuges an.

Der Lokschuppen wird auch von Künstlern für Konzerte und andere Veranstaltungen genutzt. Siehe Link: (http://www.lokschuppen-pomerania.de )

Wir können einen Besuch nur empfehlen.


06.04.2015, Lindenberg / Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V


Ein Osterbesuch beim Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V

Zahlreiche Fahrgäste nutzten die Osterfeiertage um eine Fahrt mit dem „Pollo“ zu unternehmen.

So wird die Bahn des Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V liebevoll genannt.

Die Züge (heute bespannt mit einer Diesellokomotive) pendelten zwischen Lindenberg und Brünkendorf. Besonders für die Kinder war die Fahrt ein Erlebnis. Neben der tollen Zugfahrt durften sie in Brünkendorf Ostereier suchen.

Wir als Trapo unterstützen beim sichern der Bahnübergänge.

Weitere Infos über zukünftige Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage des Vereins (http://www.pollo.de).



 03.05.2015: Elstal /Rangierbahnhof Wustermark


Die Trapo zu Gast beim Historia Elstal e.V

Am Sonntag den 03.05.2015 veranstaltete der Verein „HISTORIA  ELSTAL e.V“ sein Eisenbahnfest auf dem Rangierbahnhof Wustermark.

Zahlreiche Angebote wie, Mitfahrt auf der Dampflok 52 8177, Draisine fahren, Ausstellung von Schienenfahrzeugen, Besichtigung des Stellwerks RsIV, Historische Doppelstockbusfahrten durch Elstal und vieles mehr wurde von den Besuchern gerne angenommen.  

Unsere IG war mit unserem Funkwagen Lada 2105 vor Ort. Wir informierten über die Geschichte der ehemaligen Transportpolizei und präsentierten die Fahrzeugtechnik.

Weitere Infos über zukünftige Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage des Vereins (http://www.historia-elstal.de).


 

.



14 und 15.05.2015, Lindenberg- Mesendorf / Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V


Heute(14.05.2015 – Herrentag) war die Trapo wieder beim "Pollo" zu Gast.

Die Mitglieder des Vereins haben wieder tolle Arbeit geleistet. Alle Züge waren ausgelastet.

Wir unterstützen heute den Verein bei der der Sicherung der Bahnübergänge und Sicherung von notwendigen Baumaßnahmen, wo teilweise auch die angrenzende Straße betroffen war.

Der Verein hat sich das Ziel gesetzt, die Telegrafenmasten (welche damals für die Zugmeldungen und der Telefonverbindungen notwendig waren) im Original wieder herzustellen. Wir finden das toll.


Auch am 15.05.2015 gab es historische Zugfahrten. Diesmal nur für Fotografen mit Fotolizenz (diese konnte beim Verein käuflich erworben werden. Dafür wurden aber auch mehrere (extra auf die Bedürfnisse der Fotografen zugeschnittene) Zugfahrten getätigt. Hier lohnt sich ein Besuch.

Weitere Infos über zukünftige Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage des Vereins (http://www.pollo.de).



Feldberg den 04.07.2015

Sonderzugfahrten mit dem VT 172 - 001 zwischen Neustrelitz(Süd) - Feldberg - Neustrelitz(Süd


Am 04.07.2015  führte der Eisenbahnförderverein „EFV Pro Schiene“ wieder Sonderfahrten auf der Strecke Neustrelitz(Süd) – Feldberg durch.

Somit hatten die Besucher des Feldbergers Stadtfestes die Möglichkeit, bequem mit einem historischen Triebwagen ihr Ziel zu erreichen.

Aber auch für diejenigen, welche die wunderschöne Mecklenburger Landschaft über den Schienenweg erleben wollten, nutzte die Chance.

Der Triebwagen(VT 172) des Neustrelitzer Hafenbahnvereins war auch immer wieder ein schönes Fotomotiv.

Unsere IG hatte vom Veranstalter den Auftrag, die unbeschrankten Bahnübergänge zu sichern.


Weitere Infos über zukünftige Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage des Vereins ("EFV Pro-Schiene").





Ketzin den 15.08.2015

Eisenbahnfest auf dem Bahnhof in Ketzin


Unsere IG VEB Schwellenschutz war am 15.08.2015 bei der „Arbeitsgemeinschaft Osthavelländische Kreisbahnen e.V.“ zum Eisenbahnfest in Ketzin zu Gast.

Wir waren mit zwei Funkwagen und 3 Transportpolizisten vor Ort.

Der Verein hat wieder viel Arbeit und Mühe in die Organisation investiert. Neben den historischen Fahrzeugen (unter anderem der VT18.16 /  SVT175) war auch die Dampflok 52 8177-9 (Dampflokfreunde Berlin e.V) im Einsatz.

Auch die Freunde der Gartenbahn kamen auf ihre Kosten. Die „Lehnitzer Kleinbahn“ und „Jüterbog-Luckenwalder Kreisbahnen“ präsentierten ihre Gartenbahnen.

Aber auch historische Fahrzeuge wurden auf dem Gelände ausgestellt. Wiedermal ein gelungenes Eisenbahnfest.


Weitere Infos über zukünftige Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage des Vereins (AG OHKB e.V.)




Pritzwalk den 26.09.2015

Tag der offenen Tür bei der Polizei und dem Polizeimuseum Pritzwalk


Am 26.September 2015 war unsere IG „VEB Schwellenschutz - Die Transportpolizei“ zum Tag der offenen Tür der Polizei und den Polizeimuseum in Pritzwalk eingeladen.

Auch dieses Jahr hatte dieser Tag wieder spannende Augenblicke.

In der Bahnhofshalle war ein Flohmarkt  aufgebaut.

Auch das Museum direkt neben der Polizei hatte ihre Türen geöffnet. Dort können Modeleisenbahnen, DDR Uniformen und seltene Dokumente und Zeitzeugenberichte angesehen werden.

Im Polizeirevier konnte man sich einer wirklich interessanten Führung anschliessen.

In dieser wurden die neusten Waffen und Techniken der Polizei gezeigt.

Auch der Weiße Ring (Opferschutz, Kinder und Jugendschutz, Aufklärung, Beratung) hatte einen Informationsstand aufgebaut.

Eine gelungene Überraschung war auch die Modenschau (geschichtliche) welche für Spaß und Abwechslung sorgte.

Unsere IG stellte mit unseren Funkwagen Lada 2105 die damalige Polizeitechnik (1989) den Besuchern vor.

Es war wieder ein sehr schöner Samstag in Pritzwalk - wir als IG VEB Schwellenschutz - Die Transportpolizei freuen sich auf ein baldiges Wiedersehen.





Historischer Lokschuppen Wittenberge, 10.10 .2015


Am 10.10.2015 fand im ehemaligen Bahnbetriebswerk Wittenberge das Herbstfest  statt.

Wir waren mit unserem Funkstreifenwagen(Fstw) Wartburg 353 vor Ort und präsentierten die Geschichte der ehemaligen Transportpolizei.

Unsere IG war dort schon öfter zu Gast und wir sind bei jedem Besuch immer wieder begeistert.

Die beiden Vereine „Historischer Lokschuppen Wittenberge e.V. und Dampflokfreunde Salzwedel e.V.“ organisieren mehrmals im Jahr Veranstaltungen und präsentieren verschiede Fahrzeuge aus verschiedenen Zeitepochen. Hier ist für jeden Eisenbahnfan etwas dabei.  Besonders beliebt waren die Führerstandsmitfahrten auf der großen Dampflok (50 3570-4) oder auf der kleinen „Emma“.

Der Verein konnte auch ein Stellwerk vor dem Abriss retten, welches bei den Veranstaltungen ebenfalls besichtigt werden kann.

Der alte Lokschuppen II sowie die Drehscheibe wurden im März 2013, nach erfolgter Sanierung, wieder für Besucher zugänglich.

Ein besonnteres Erlebnis war der Besuch der Präsidentin der ehemaligen Reichsbahndirektion Schwerin, Frau Renate Fölsch. Wir haben uns sehr gefreut dass wir mit Frau Fölsch wieder ein paar Worte wechseln konnten.

Übrigens das Buch „ Einmalig bei den Deutschten Eisenbahnen – Eine Frau als Präsident der Reichsbahndirektion Schwerin „ von  Renate Fölsch (ISBN:978-3-00-024262-5) können wir sehr empfehlen. Wir haben schon 2010 von Frau Fölsch ein persönlich signiertes Buch bekommen und haben uns sehr darüber gefreut.

Also wieder eine gelungene Veranstaltung in Wittenberg.

Pritzwalk, Mesendorf, Lindenberg, 24.10.2015


Berliner Dampfzug besucht die Prignitz.


Auf dem Bahnhof in Pritzwalk hat es schon öfter gedampft.

Doch es ist immer wieder schön eine alte Dampflok mit historischen Reisezugwagen zu sehen.

Heute war es die Lok 52 8131- 6.

Der Verein „Dampflokfreunde Berlin e.V.“ (Berlin macht Dampf) besuchte mit zahlreichen Fahrgästen am 24.10.2015

die Schmalspurbahn „Pollo“ (Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V)

Hier dampfte die Dampflok 99 4652 zwischen Mesendorf und Lindenberg.

Wir waren mit unserem historischem Funkstreifenwagen (Fstw.) Wartburg 353 vor Ort und begleiteten die Fahrt.

Dabei entstanden wieder schöne Herbst-Dampflokbilder.

Wittenberge den 31.10.2015


Im historischen Lokschuppen Wittenberge fand am 31.10.2015 eine Fotoveranstaltung für Eisenbahnfreunde statt.

Bei der gebuchten Veranstaltung hatten die Eisenbahnfreunde die einmalige Chance, den typischen Betriebsablauf in einem Dampflok-Bw zu erleben.

Unter anderem Drehen, Wasser nehmen, Nachtschau, Abölen, Sand nehmen usw.

Unsere IG wurde von dem Veranstalter freundlichst eingeladen, um bei der Fotoaktion die Rolle der Transportpolizei darzustellen.

Auch das schöne Wetter hat dazu beigetragen, dass phantastische Fotos entstanden sind.