Die Transportpolizei der ehemaligen DDR.

Fahrzeugsignalanlagen der  

Deutschen Volkspolizei



Funkwagen der Deutschen Volkspolizei waren mit Sondersignalanlagen ausgestattet.

Sie hatten bei Einsatzfahrten Sonderrechte im Straßenverkehr. Diesbezüglich war die Ausstattung der Fahrzeuge mit Sondersignalanlagen notwendig.


Auszug aus der Straßenverkehrsordnung (STVO) der DDR.

„§44(1) StVO:

Kraftfahrzeuge die sich durch Sondersignale Blaulicht, Martinshorn oder Sirene mit auf- und abschwellenden Ton bemerkbar machen, ist bereit bei ihrer Annäherung die ungehinderte Durchfahrt zu ermöglichen und die Vorfahrt zu gewähren. Alle Fahrzeugführer  haben zu diesem  Zweck  unverzüglich so weit wie möglich nach rechts zu fahren und so anzuhalten, dass den Fahrzeugen mit Sondersignalen die Durchfahrt links der haltenden Fahrzeuge möglich ist.

Straßenkreuzungen und  -einmündungen sind unter der Berücksichtigung der vom Fahrzeug mit Sondersignalen beabsichtigten Fahrtrichtung zu räumen. Fußgänger müssen unverzüglich die Fahrbahn verlassen bzw. auf dem Gehweg verbleiben.“

Quelle: Lehrbuch für Militärkraftfahrer, Verlag: Militärtverlag der DDR, 1989


Zur Sondersignalausrüstung gehören blaue Rundumleuchten sowie eine Sirene.

Bei den Sirenen gab es verschiedene Ausführungen. (wird unten näher beschrieben)

Die Signalanlagen der Krankenfahrzeuge (Schnelle medizinische Hilfe(SMH)) und Feuerwehren*

waren ebenso ausgerüstet.

 * Bei der Feuerwehr wurde auch das Martinshorn als Signaltongeber eingesetzt.

Blaulichtbrücke Pkw

Die Blaulichtbrücke wurde auf den Fahrzeugen der Deutschen Volkspolizei angebracht.

Sie bestand aus zwei blauen Rundumleuchten und zwei Lautsprecher. (Bei dem oben gezeigten Bild ist in der Mitte noch eine Motorsirene angebracht.)

Verschiede Sirenebauarten  benutzen die Lautsprecher um den Sireneton wiederzugeben.

Stand: 1989



Rundumleuchten (Blaulichter)

Hersteller: VEB Fahrzeug- Elektrik- Ruhla

Antrieb: Schneckenantrieb

Reflektor: Verspiegelter Metallreflektor, Flächenspiegel

Modellbezeichnung: RKL M 8563.5.

Stromanschluss: 12 Volt

Leuchtmittel: Stecksockellampe H3 55 Watt

Maße: Durchmesser 16 cm x Höhe 17 cm


Lautsprecher


Hersteller: Elektris Budapest

Sirenen

Eriston 150

Hersteller: Ungarische Firma Elektris

Signal: 3 verschiedene Signaltöne einstellbar

Stromanschluss: 12 Volt

Bedienteil: Für Sireneeinsatz sowie Sprechansagen mittels Mikrofon oder Tonband.


Eriston_150_Signalton1.mp3 Eriston_150_Signalton1.mp3

Eriston

Signalton 1

Eriston

Signalton 2

Eriston

Signalton 3

Eriston

Signaltonfolge 1-3

Eriston_150_Signalton2.mp3 Eriston_150_Signalton3.mp3 Eriston Signalfolge1-3.mp3

Presston 7512

Hersteller: Ungarische Firma Elektris

Signal: Auf und Abschwellender Ton über Lautsprecher

Stromanschluss: 12 Volt

Bedienteil: Für Sireneeinsatz sowie Sprechansagen mittels Mikrofon oder Tonband.

Sirene Presston 7512.mp3

Presston 7512

Signalton

Um die Bedienungsanleitung zu öffnen,

bitte auf das Bild klicken.

Beschreibung_Presston_7512_neu.pdf