Die Transportpolizei der ehemaligen DDR.

Unsere Einsätze 2008

27.03.2008, Potsdam, Darstellung eines Einsatzes der Kriminalpolizei.


Letzter Einsatz am Tatort. Der ehemalige Leutnant der Transportpolizei, Abteilung Kriminalpolizei, hatte am 27.03.2008 seinem letzten Arbeitstag beim LKA.

Jetzt sollte es in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Seine Kollegen haben einen letzten Kripoeinsatz inszeniert.

Die Darstellung:

Eine Person ist durch einen Unfall im Gleisbereich verunglückt. Der Genosse wurde durch unseren Funkstreifenwagen (Fstw) mit Sondersignal zum Unfallort gebracht.

Im Anschluss sicherten wir die Unfallstelle.

Für den Kollegen war es eine gelungene Überraschung.











18.05.2008, Zarrentin / Bahnhofsfest in Zarrentin und Wittenburg


Gleich zwei Bahnhofsfeste wurden auf der Strecke Hagenow – Zarrentin vom Eisenbahnverein „Schaalsee – Expess e.V“ organisiert.

Das 3. Bahnhofsfest des Vereins hatte viel zu bieten. Zahlreiche Händler und Eisenbahnfreunde waren vor Ort und boten ihre Ware an. Auch fürs leibliche Wohl war gesorgt.

Zwischen Hagenow – Wittenburg – Zarrentin pendelte ein Zug, der bei die Kinder sehr beliebt war. Wir unterstützen den Verein bei Durchführung. Als Zugbegleitkommando (ZBK) und auch mit unserem Fstw. waren wir auf beiden Bahnhofsfesten präsent.













12.07.2008, Ribnitz-Damgarten / Festumzug zum Jubiläum


Zwei Städte feiern ihr Jubiläum. Die Stadt Ribnitz wird 775 und die Stadt Damgarten wird 750 Jahre alt.

Zwei Gründe um einen historischen Festumzug zu organisieren.

Unsere IG präsentierte sich mit unserem Funkstreifenwagen (Fstw.) Wartburg 353 beim Festumzug.