Herzlich Willkommen auf den Seiten der Transportpolizei.

Sehr geehrte Besucher unserer Homepage,

die Transportpolizei (Trapo) war in der ehemaligen DDR für den Schutz der Bahnanlagen der Deutschen Reichsbahn zuständig. 

Wir wollen wieder Nostalgie erzeugen, ohne politischen Hintergrund.

Wir möchten die Geschichte nachvollziehen, wie sie war.

Schauen Sie einfach mal auf unsere Seiten.

Viel Spass

Ihr Team vom

VEB Schwellenschutz - Die Transportpolizei 





Stand: 18.September 2016

Was gibt es neues und was ist seit der letzten Aktualisierung neu auf dieser Seite?

18.09.16 +++ Neue Fotos und Berichte in unserer Chronik ---- Am 24.09.16. Bahnhof Pritzwalk "Tag der offenen Tür im Polizeimuseum und Polizeirevier Pritzwalk.-----Ab sofort ist das Buch " Die TRAPO: Das große Buch der Transportpolizei" von Dieter Schulze erhältlich. Siehe unter "Buchempfehlungen". +++ 18.09.16 ***

Besucher seit dem:

 03.06.2012

17.09.2016, Mesendorf-Brünkendorf-Lindenberg

Zu Gast beim Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V.


 

Am 17.09.2016 und 18.09.2016 war das Prignitzer Kleinbahnmuseum e.V. der Gastgeber der Schmalspur-Expo 2016. Die Ausstellung befand sich in Lindenberg in der ehemaligen Gaststätte. Daneben konnte eine Gartenbahn bewundert werden.

Der Pollo fuhr wieder im Stundentakt zwischen Mesendorf und Lindenberg. Der erste Zug wurde von der Gastlokomotive 99 4511 von der Preßnitztalbahn und der zweite Zug von einer V10 C des Vereins gezogen.

Unsere IG unterstützte am 17.09.2016 bei der Überwegsicherung in Brünkendorf wo beide Züge die planmäßige betriebliche Kreuzung vollzogen.

Aber auch die Feldbahn in Lindenberg war wieder in Betrieb.

Dort gab auch wieder Kesselgulasch und Erbseneintopf mit Bockwurst aus der NVA- Gulaschkanone. Der Besuch hat sich wiedermal gelohnt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.Pollo.de.


Bericht: Ingo Moschall

 







 


 












Besucher Online